Hoheitliche Vermessung

 

  • Bildung neuer Grenzen (Teilungsvermessung)

    Erstellung der Fortführungsunterlagen zur Bildung neuer Grenzen einschließlich gleichzeitiger Abmarkung von Grenzpunkten

  • Grenzherstellung und Abmarkung

    Herstellung bestehender Grenzen nach dem Liegenschaftskataster; Abmarkung von Grenzpunkten bestehender Grenzen

  • Gebäudevermessung

    Erstellung der Fortführungsunterlagen für neu errichtete oder baulich veränderte Gebäude

  • Lageplanherstellung

    Herstellung eines Lageplans als Bauvorlage einschließlich der Berechnung des Maßes der baulichen Nutzung (gemäß Baunutzungsverordnung), sowie der Ermittlung und Darstellung der Abstandsflächen (gemäß Bauordnung)

  • Absteckung baulicher Anlagen

    Absteckung baulicher Anlagen für die Bauausführung (Feinabsteckung), die von der Bauaufsichtsbehörde gefordert werden

  • Kontrollvermessung baulicher Anlagen

    Vermessungstechnische Kontrolle der ordnungsgemäßen Errichtung baulicher Anlagen hinsichtlich der Lage

  • Absteckung baurechtlicher Linien
  • Kontrollvermessung baurechtlicher Linien

    Vermessungstechnische Kontrolle der Einhaltung baurechtlicher Linien

  • Bescheinigungen

Die Kosten der hoheitlichen Leistungen werden nach der Verordnung über die Vergütung der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure (ÖbVIVergO) im Land Berlin in der Fassung vom 18. September 1993 (GVBI. S. 412), zuletzt geändert am 20. Februar 2007 (GVBI. S. 111), erhoben. Die Anwendung des Kostenverzeichnisses dieser Vergütungsordnung ist für die Abrechnung von hoheitlichen Leistungen zwingend vorgeschrieben und für alle Vermessungsbüros mit öffentlicher Bestellung verbindlich.



Copyright 2007 - vermessung-reich.de